Inhalt

Newsletter der Rehaklinik Am Kurpark

Nichts ist so beständig wie der Wandel

Auch in der medizinischen Rehabilitation gibt es stets Veränderungen und Neuentwicklungen. Damit Sie zeitnah informiert sind, haben wir diesen Newsletter ins Leben gerufen. Darin finden Sie eine Übersicht wichtiger Informationen und Neuigkeiten aus der Rehaklinik Am Kurpark. Der Newsletter erscheint in loser Folge.

Newsletter 04/2021

Rehaklinik Am Kurpark erfüllt höchste Qualitätsstandards in der Behandlung von Brustkrebs

Angst und Trauer, Wut und Verzweiflung - eine Brustkrebserkrankung betrifft nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern bringt die Betroffenen auch emotional an ihre Grenzen. Oft stellt sich dieses Gefühl erst nach dem Abschluss der zeitintensiven und körperlich belastenden Akuttherapie ein. An dieser Stelle setzt die onkologische Rehabilitation an. Sie hilft den Patientinnen, wieder zu Kräften zu kommen, und bietet ihnen die Möglichkeit, sich fernab vom Alltag noch einmal mit dem Erlebten auseinanderzusetzen.
Professionelle Versorgung auf hohem medizinischem und therapeutischem Niveau bietet die Rehaklinik Am Kurpark. Dieser hat die Deutsche Rentenversicherung (DRV) höchste Qualität in der Behandlung von Brustkrebs bestätigt.

Download Newsletter 04/2021

Newsletter 03/2021

FOCUS zählt Rehaklinik Am Kurpark zu Deutschlands besten Rehakliniken

Das Nachrichtenmagazin FOCUS unterzieht alljährlich Rehakliniken einem bundesweiten Qualitätsvergleich. Veröffentlicht wurden die diesjährigen Ergebnisse in der aktuell erschienenen Ausgabe „FOCUS Gesundheit Rehabilitation - Die besten Rehakliniken 2022“.Besonders freuen darf sich die Rehaklinik Am Kurpark. Sie gehört in gleich zwei der untersuchten Fachbereiche zu den TOP-Rehakliniken in Deutschland: Onkologie und Orthopädie.

Download Newsletter 03/2021

Newsletter 02/2021

Rehaklinik Am Kurpark erfüllt höchste Qualitätsstandards bei der Behandlung orthopädischer Erkrankungen

Die Bandbreite an orthopädischen Erkrankungen ist groß. Eines haben sie aber gemeinsam: Die mit der Erkrankung verbundenen Schmerzen und Funktionseinschränkungen des Bewegungssystems können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Um möglichst schnell wieder auf die Beine zu kommen, ist eine Anschlussheilbehandlung oder medizinische Rehabilitation von elementarer Bedeutung. Professionelle Versorgung erhalten die Betroffenen in der Rehaklinik Am Kurpark. Dieser hat die Deutsche Rentenversicherung (DRV) nun höchste Qualität in der Behandlung von Patienten mit Hüft- und Knieendoprothesen sowie von Patienten mit chronischem Rückenschmerz bestätigt.

Download Newsletter 02/2021

Newsletter 01/2021

Reha bei oder nach Krebserkrankung ist wichtig und sicher - trotz Corona

Krebspatienten gehören zu den Corona-Risikogruppen. Entsprechend groß ist die Verunsicherung: Soll ich während der Pandemie auf meine Reha verzichten? Wie gut bin ich in der Rehaklinik vor einer Infektion geschützt? Welche Folgen kann es haben, wenn ich die Nebenwirkungen meiner Krebs-Erkrankung oder meiner Krebs-Therapie nicht behandeln lasse? Chefarzt PD Dr. med. Andreas Willer gibt Antworten auf diese Fragen und bietet Betroffenen eine Orientierungshilfe. Und: Betroffene berichten über ihre Reha in Zeiten der Pandemie.

Download Newsletter 01/2021

Newsletter Dezember 2020

Orthopädische Anschlussheilbehandlung in der Rehaklinik Am Kurpark

Nach erfolgreich überstandener Behandlung oder Operation im Akutkrankenhaus bedeuten eine Anschlussheilbehandlung, medizinische Rehabilitation sowie Nachsorge für jeden Patienten eine große Unterstützung. Die Rehaklinik Am Kurpark bietet als Fachklinik für Onkologie/Hämatologie und Orthopädie ein breites Therapiespektrum. Ab sofort profitieren hiervon neben Versicherten der Rentenversicherungen der Länder, der Krankenkassen und privaten Krankenversicherer auch bei der Deutschen Rentenversicherung Bund versicherte Patientinnen und Patienten in vollem Umfang. Die entsprechende Zulassung zur Anschlussheilbehandlung im Bereich Orthopädie wurde der Bad Kissinger Rehaklinik durch die DRV Bund erteilt.

Download Newsletter Dezember 2020

© 2021 RehaZentren Baden-Württemberg